Der Interkantonale Bergführerverband IKBV

Der Interkantonale Bergführerverband IKBV ist ein Regionalverband des Schweizer Bergführerverbandes SBV. Der IKBV vertritt seit 1971 die Berufsinteressen von mehr als 160 Schweizer BergführerInnen und BergführeraspirantInnen auf nationaler Ebene. Seit 2008 sind im IKBV zudem eine wachsende Zahl von Wanderleitern SBV und Kletterlehrern SBV organisiert. Im IKBV (vormals SAC-Bergführerverband) sind überwiegend die Bergführer, Wanderleiter und Kletterlehrer zusammengeschlossen, die nicht aus einem Kanton mit einem kantonalen Bergführerverband stammen. Unsere Mitglieder wohnen vorwiegend in einem der sechzehn Kantone AI, AG, AR, BL, BS, FR, GE, JU, LU, SG, SH, SO, SZ, TG, TI, ZH sowie im Fürstentum Lichtenstein. Unsere Verbandssprachen sind deutsch und französisch. Rund ein Fünftel unserer Mitglieder sind Romands bzw. stammen aus dem Kanton Tessin. Selbstverständlich sind im IKBV unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem Wohnort alle Berufsleute mit einer vom SBV durchgeführten oder anerkannten Berufsausbildung  herzlich willkommen! Verschiedene unserer Mitglieder wohnen in den umliegenden EU-Ländern oder in den USA und Kanada.

Leistungen des IKBV

  • Der IKBV vertritt die Interessen seiner Mitglieder innerhalb des Schweizer Bergführerverbandes auf schweizerischer Ebene
  • Abgabe Jahresmarke SBV
  • Organisation von Weiterbildungskursen
  • Nur für Bergführerinnen und Bergführer: Abgabe Jahresmarke IVBV